Nico willig Vertrag

Die New Jersey Devils unterzeichneten Center Nico Hischier zu einem Sieben-Jahres-Vertrag Verlängerung am Freitag, binden ihn nach New Jersey für die ersten 10 Jahre seiner NHL-Karriere. Mary Altaffer | AP Photo Shero ist so optimistisch wie eh und je, einen Franchise-Eckstein einzusperren, aber er ist bereit, geduldig zu sein. Fans mögen es schwer haben, die gleiche Geduld zu üben, aber sie haben kaum eine Wahl. Die Post-Draft-Frei-für-alle als Teams versuchen, die vielversprechendsten unrafted Spieler zu unterzeichnen ist wild, und die mehr garantiert Geld Teams sind bereit, die bessere Chance zu zahlen, die sie haben, um die besten Jungs zu landen. Das Geld, das an unrafted Rookies gezahlt wird, zählt auf die Rookie-Lohnskala, so dass Teams nicht mit unrafted Rookie-Verträgen verrückt werden können. Und da die meisten dieser Spieler den Kader nicht machen werden, werden die Teams ihnen nicht zu viel geben, wenn sie Bonusgeld unterschreiben, weil dieses Geld gegen die Obergrenze angerechnet wird. Dies hat keine Erleichterung für die Angst der Devils Fanbase hat über Hall. Viele erinnern sich noch und ärgern sich immer noch über das, was Zach Parise tat. In einer vollen Saison nach einer verletzungsverkürzten, die in den Stanley-Cup-Finals endete, nahm Parise seine Zeit in der freien Agentur, unterzeichnete einen massiven Vertrag mit Minnesota am 4.

Juli, und die Devils hatte keine echte Option, um die wohl unersetzliche zu ersetzen. Während Parise Zeit in Minnesota vielleicht nicht so groß gewesen sein, sein Abgang einen massiven Schlag für die Devils, die auf eine lange Wiederaufbau-Periode zu betreten. Zu wissen, dass die Devils von den besten Jahren in Parises Karriere profitiert haben, gibt wenig Trost für das, was seitdem passiert ist. Fans wollen verständlicherweise keine Wiederholung von 2012 im Jahr 2020 mit Hall sehen. So sehr, dass es bereits Rufe nach dem Team gegeben hat, um ihn jetzt zu behandeln oder eine Art Fälligkeitsdatum für eine Verlängerung festzulegen, bevor man ihn weghandelt. Mirco Mueller hat keinen Mangel an Kritik erhalten. Seine Unaufmerksamkeit gegenüber dem, was in der Verteidigung um ihn herum gegangen ist, hat zu ein paar zerkratzten Auftritten geführt. Es ist kein gutes Zeichen, dass die Trainer lieber Connor Carrick neben Tennyson für ein Spiel spielen lassen würden, anstatt Mueller einzuschalten. Mueller ist im besten Fall ein nicht auffälliger Verteidiger, der anständig ist, was er tut. Das wäre eine große Hilfe auf der linken Seite der Verteidigung, wie sie ist, aber Müller hat noch nicht zu zeigen, dass in dieser Saison.

Es gibt viel Zeit für ihn, um es umzudrehen und mit einem Vertrag auf der Linie, ist es in seinem besten Interesse, dies zu tun. Am Freitag gaben die New Jersey Devils bekannt, dass Nico Hischier eine Vertragsverlängerung für die nächsten sieben Spielzeiten für insgesamt 50,75 Millionen US-Dollar unterschrieben hat.